Kontakt

Sie haben eine Frage zur Künstlersozialversicherung oder zur Künstlersozialabgabe?
Per E-Mail können Sie jederzeit mit uns in Kontakt treten. Wir beantworten Ihre E-Mail so schnell wie möglich.  Bitte geben Sie bei Ihren Anfragen die Versicherungs- bzw. Abgabenummer im Betreff an.

Aus Gründen der Datensicherheit bitten wir darum, uns Änderungen der Anschrift oder Bankverbindung schriftlich mitzuteilen.Unverschlüsselte E-Mails können von Unbeteiligten gelesen werden. Deshalb beantworten wir Anfragen, die sensible Daten enthalten können, in Ihrem Interesse auf dem Postweg. Wir bitten für die damit verbundenen Verzögerungen um Verständnis. 


Unter unserer Servicenummer können Sie telefonisch mit uns in Kontakt treten. Phasenweise kann es zu einem erhöhten Anrufvolumen kommen, wodurch die Erreichbarkeit der Künstlersozialkasse ggf. einschränkt wird. Um eventuelle, längere Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen die Kontaktaufnahme auf dem Postweg.

Sofern Sie bereits über die Künstlersozialkasse versichert sind und uns über Änderungen (z. B. Aufnahme einer abhängigen Beschäftigung, Arbeitslosengeldbezug, Auslandsaufenthalt, Bezug von Kranken- oder Mutterschaftsgeld etc.) informieren möchten, können Sie dafür unsere jeweiligen Vordrucke nutzen. Sie erleichtern uns damit die Bearbeitung und Ihr Versicherungsstatus wird dadurch schnellstmöglich angepasst.

Darüber hinaus stehen Ihnen in unserem Mediencenter Künstler und Publizisten, sowie in unserem Mediencenter Unternehmen und Verwerter ausführliche Informationsschriften etc. zum Nachlesen, Ausdrucken und Herunterladen zur Verfügung.

Bei Rückfragen geben Sie bitte Ihre vollständige Anschrift und Telefonnummer an.